Fahrschule 9 Logo
Das Team
Ausbildung
Preise / Bürozeiten
Downloads
Bilder
Gästebuch
Skipper´s Seite
SbF Binnen
SbF See
Sportbootzertifikat
Signalmittelschein
Kursbeginn
Prüftermine Binnen/See
Kursgebühren
See-Fragen üben
Binnen-Fragen üben
Knoten üben
Online Anmeldung
Startseite | Kontakt | Impressum
Skipper's Seite
Der Sportbootführerschein See (Motor)

Der Kurs umfaßt mindestens 480 Minuten Theorieausbildung und min. 1 Stunde Praxis. Die Kursgebühr (siehe gültige Preisliste) umfaßt die gesamte Theorieausbildung. Die prakt. Fahrstunden werden gesondert berechnet.


Geltungsbereich

Alle Schiffahrtsstraßen des Küstenbereichs innerhalb der Seeschiffahrtsstraßen-ordnung, seewärtige Begrenzung des Küstenmeeres( Nordsee, Ostsee, ost-und nordfriesische Inseln, Helgoland, Ems, Weser, Elbe, Nord-Ostsee-Kanal, Eider, Trave usw.) Der Sportbootführerschein SEE wird auch in anderen Ländern (z.B. Mittelmeer-Anrainerstaaten) anerkannt, in denen eine Führerscheinpflicht besteht. Außerdem hat er hinsichtlich des Versicherungsschutzes Bedeutung, da die Versicherungen nur dann für berechtigte Schadenforderungen aufkommen, wenn der deutsche Schiffsführer im Besitz des Befähigungsnachweises- nach unseren Vorschriften- für das zu befahrende Revier ist. Er ist für das Führen von Sportbooten unter Segel oder Motor, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,04 kW(15Ps) ausgestattet sind, vorgeschrieben. Es gibt keine Begrenzung in der Ps-Stärke und in der Größe des Bootes. Das Sportboot darf allerdings nicht gewerblich genutzt werden. Er berechtigt nicht zum Fahren auf Binnenschiffahrts-straßen. Das Mindestalter ist auch hier 16 Jahre. Gemeinsame Prüfungsausschüsse des Deutschen Motoryachtverbandes (DMYV) und des Deutschen Seglerverbandes (DSV) wurden vom Bundesverkehrsministerium mit der Abnahme der Prüfung beauftragt. Die Prüfungen werden gemäß der Prüfungsordnung von amtlichen Prüfern abgenommen. Die Kursdauer beträgt mindestens 480 Minuten Theorie-unterricht. Die Kursgebühr (siehe gültige Preisliste) umfaßt die gesamte Theorieausbildung. Die praktischen Fahrstunden werden gesondert berechnet.

Übrigens: Wenn Sie sich für beide Sportbootführerscheine ("Binnen-Motor" und "See") gleichzeitig entschließen, muß die praktische Prüfung nur einmal abgelegt werden, da die prakt. Prüfung "See" gleichzeitig auch für "Binnen" anerkannt wird.

Copyright © 2013 Fahrschule Neun
Aktuell:
mehr...
über 20 Jahre Neun:

mehr...
Punkteabbauseminar: Beginn in Kuerze! Nur begrenzte Plaetze! Jetzt anmelden!